Die Wanderbaumallee-Saison 2019 in Stuttgart neigt sich dem Ende zu. Nach der langen Wanderschaft ist es Zeit für die Bäume Wurzeln zu schlagen in der Schwabenmetropole.

nordbahnhof-stuttgart

Dank vieler Interessenten und Helfer konnten sechs der zehn wandernden Bäume, vorallem die Obstbäume, fest an öffentlichen Gärten und Plätzen eingepflanzt werden.

Support your local Wanderbaumallee

Vier der Bäume stehen am Casa Schützenplatz und überwintern dort dank der Pflege der örtlichen Nachbarschaft.

Drei Bäume (Kornelkirsche, Silberlinde und Steppenkirsche) haben im Stuttgarter Westen auf dem Hinterhofspielplatz, in bester Gesellschaft von mehreren Hühnern, Wurzeln schlagen können.

Ein Maulbeerbaum hat im Agendagarten des Stadtteils Stuttgart Degerloch ein Zuhause gefunden. Ein weiterer Maulbeerbaum kann zukünftig von den Kindern der Etzelfarm im Stuttgarter Süden geerntet werden. Sie freuen sich schon wenn diese Bäume im nächsten Sommer ihre leckeren Früchte tragen.

baumpflanzung-west

Eine besondere Einpflanzungszeremonie hat der Zierapfel miterleben dürfen. Gleich zwei „Schildkröten“ haben im Rahmen einer Theater-Performance des Theater of the long now diesen Baum eingepflanzt. Das Theater of the long now ist das Versprechen, auf einer Brachfläche in Stuttgart eine mindestens 100 Jahre andauernde Aufführung stattfinden zu lassen.

Das Team der Wanderbaumallee bedankt sich für ein tolles Jahr 2019 bei allen Unterstützern und Beteiligten und freut sich auf auf eine großartige Wanderbaum-Saison 2020.

Menü schließen